kontakt-lasche
bg_leistungen_top

FAQ -
häufige Fragen

FAQ -
häufige Fragen

Für welche Smartphones / Tablets bietet mobivention App Entwicklung an? Welche Plattformen / Betriebssysteme unterstützt mobivention?

mobivention bietet native App-Entwicklung für gängige Smartphones und Tablets an. Dies sind:

  • Google Android, ab Version 6.0
  • Apple iOS, ab Version 11.0

Bei Geräten, die der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen, benötigen wir technische Informationen bzw. ein Testgerät für die App Entwicklung und das App Testing.

Gibt es bei der App-Entwicklung besondere Anforderungen an das Design?

Das App UI Design ist speziell auf die Nutzung auf Smartphones und Tablets abgestimmt. Es muss darauf geachtet werden, dass die wesentlichen Elemente schnell im Zugriff und leicht zu bedienen sind. Die Grösse von Schaltflächen und Schriften sind wichtig, wie auch die Integration von Elementen zur Steuerung der App, die die Nutzer von der Bedienung ihres Smartphones oder Tablets gewohnt sind.

Empfehlenswert ist die Beachtung der App Design Guidelines von Apple und Google.

Was ist iOS?

iOS ist ein von Apple entwickeltes Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch. Im Gegensatz zu Apples Wettbewerbern, die auf Android als Betriebssystem setzen, wird iOS nur auf eigener Hardware von Apple eingesetzt.

iOS Apps werden in den Programmiersprachen Swift oder Objective-C unter Nutzung der Entwicklungsumgebung XCode geschrieben.

Was ist Android?

Android ist ein offenes Betriebssysteme für mobile Endgeräte, die von Google und später der Open Handset Alliance entwickelt wurde. Offen bedeutet, dass jeder ein Android Entwicklungspaket von Google herunterladen und eine App für Android entwickeln kann.

Android basiert auf dem Linux Betriebssystem und native Android Apps werden in der Programmiersprachen Java oder Kotlin, meist mittels der Entwicklungsumgebung Android Studio, geschrieben.

Ist es möglich, eine App für alle Betriebssysteme zu entwickeln?

Es gibt viele Lösungsansätze eine App für mehrere Betriebssysteme zu entwickeln. Diese Art von App Entwicklung nennt sich Cross Plattform. Die Ansätze können grob in Web-basierte und native Cross Plattformen unterteilt werden. Web basierte Cross Plattform Apps machen sich die Eigenschaft zunutze, das alle Smartphones Webtechnologien unterstützen.

Mittels HTML5, CSS3 und Javascript soll eine sogenannte Web App schnell und einfach für alle Mobilplattformen umgesetzt werden. Web basierte Cross Plattform Tools sind beispielsweise Appcelerator Titanium, AppFurnace, IUI, AMPchroma und PhoneGap.

Native Cross Plattform Apps kapseln den Zugriff auf die Betriebssysteme bzw. Plattformen für den Entwickler. Es gibt einen abstrakten Layer, welcher die plattformspezifischen Aufrufe übernimmt. Dadurch kann ein Feature oberhalb des Layers einmal entwickelt werden und trotzdem auf mehreren Betriebssystemen laufen. Unterhalb des Layers wird plattformspezifischer Code verwendet.

Was sich theoretisch bestechend anhört funktioniert in der praktischen Projektumsetzung meist deutlcih wendiger gut und fürt meist zu suboptimalen Ergebnissen udn mangelhafter Qualität. Das ist der Grund, warum sich mobivention nach verschiedenen Versuchen mit mäßigen Ergebnissen dazu entschieden hat, sich auf qualitativ hochwertige native App Entwicklung zu fokussieren.

Was kostet die Entwicklung einer App?

Die Kosten für eine App Entwicklung hängen von einigen Faktoren ab. Diese Faktoren setzen sich wie folgt zusammen: Anzahl der zu unterstützenden Betriebssysteme, Anzahl der zu unterstützenden Geräte, Funktionsumfang der App.

Wenn diese Einflussfaktoren bekannt sind, dann lässt sich recht einfach eine Aussage zu den Kosten einer App Entwicklung machen. Bitte kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot!

Wie lange dauert die Entwicklung einer App?

Die Entwicklungsdauer hängt vor allem davon ab, wie konkret die Vorstellungen des Kunden sind, welche Funktionen zu realisieren sind sowie von den zu unterstützenden Betriebssystemen (iOS und Android) ab.

Ein kleines Projekt, bei dem der Kunde klare Vorstellungen vom Funktionsumfang hat, und das nur für ein Betriebssystem umgesetzt werden soll, kann schon in ein bis zwei Wochen zur Freigabe zur Verfügung gestellt werden. Große Projekte, an denen dann auch mehrere Mitarbeiter parallel arbeiten, können auch einige Monate in Anspruch nehmen.

In welchen Schritten erfolgt eine App Entwicklung?

App Entwicklung fängt mit einer Idee bzw. eine Aufgabenstellung für eine App an. Diese Aufgabenstellung muss detailliert ausgearbeitet werden, damit alle Anforderungen, die diese App erfüllen soll, klar und deutlich formuliert und festgehalten wurden. Dies nennt man das App Konzept und die Konzeptphase bildet die Grundlage für eine erfolgreiche App. Basierend auf dem App Konzept wird ein Groblayout erstellt, in dem die verschiedenen Screens, die die App haben soll, dargestellt werden. Dann wird in einem Feinkonzept festgelegt, welche Navigationselemente, wie Buttons oder andere Schaltflächen, Textbereiche an welcher Stelle positioniert werden.

Ein Design Click-Dummy, der sich des Feinkonzepts bedient, zeigt mögliche Schwachstellen in der Navigation auf und gibt ein erstes Gefühl wider, wie die App benutzt wird. Wenn dieser vom Kunden freigegeben wurde, fängt die Erstellung der App Grafiken an, die im Stil vorher im App Konzept festgelegt wurde.

Sobald das App Layout und ein Teil der App Grafiken vorhanden sind, kann die eigentliche App Entwicklung beginnen. Hier gibt es eine Alpha-Version, die teilweise funktionsfähig ist, dann eine Beta-Version, die komplett funktionstüchtig ist und bereits getestet werden kann. Wenn diese Beta-Version fehlerfrei ist, kann die Release-Version der App ausgespielt werden und in den oder die jeweiligen App-Stores eingestellt werden.

Was ist ASO?

App Store Optimierung ist der Prozess, um eine App in den Suchergebnissen der App Stores im Vergleich zu den Wettbewerber-Apps nach oben zu bringen und außerdem über die bessere Auffindbarkeit die Downloads und damit den Rang zu verbessern. Die App Store Optimierung sieht für den Google Play Store und Apple App Store in ein paar Details unterschiedlich aus. Generell kann man aber sagen, dass folgende Faktoren großen Einfluss auf den Erfolg im App Store haben:

  • App Name
  • App Icon
  • Beschreibungstext
  • Preis
  • Keywords
  • Kategorie
  • Bewertungen und Kommentare
  • Update Text
  • Screenshots
  • Social Media Promotion (Google+, Twitter, YouTube, Facebook, etc.)
  • App Demo oder App Promo Video Verlinkung

Wie kann meine App verteilt werden?

Hier sind zwei Phasen zu unterschieden – vor und nach dem Launch der App in dem jeweilige App Store. Ist die App erst einmal im Apple App Store, bei Google Play oder bei Amazon gelistet, kann die App direkt vom jeweiligen Gerät heruntergeladen werden./br>

In der Pre-Launch Phase gibt verschiedene Möglichkeiten, die App einem eingeschränkten Kreis von Beta-Testern zur Verfügung zu stellen. Wir benutzen dazu einen speziellen Verteilservice Hockeyapp.

Warum sollte ich die App von mobivention entwickeln lassen?

mobivention bietet Ihnen ein komplettes Portfolio aus flexiblen Bausteinen, aus denen wir gemeinsam mit unseren Kunden für ein App Projekt die erforderlichen auswählen.

mobivention verfügt über Erfahrung bei der App Entwicklung seit 2004 und hat mittlerweile erfolgreich über 300 Apps entwickelt. Unser Team besteht aus Mitarbeitern mit bis zu zehnjähriger Erfahrung im Bereich App Entwicklung. Wir entwickeln ausschließlich am Standort Köln und produzieren Qualität Made in Germany.

mobivention Newsletter

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neusten Stand.
ANMELDEN